Montag, 21. Januar 2013

Koordinatenreferenzsystem einer DGN zuweisen

Die zahlreichen geographischen Zusatzfunktionen stehen Ihnen erst nach Zuweisung eines Koordinatenreferenzsystems zur Verfügung. Die Funktionen zur Zuweisung finden Sie im MicroStation Menü “Funktionen / Geographic” in der Werkzeugleiste Geographic.




Um zu überprüfen, ob einer Zeichnung bereits ein Koordinatenreferenzsystem (CRS / GCS) zugewiesen wurde, wählen Sie die Schaltfläche “Geografisches Koordinatensystem auswählen” aus dieser Werkzeugleiste. Es öffnet sich die Dialogbox “Geografisches Koordinatensystem”.
Wurde noch kein CRS zugewiesen, stellt sich die Anzeige wie folgt dar.



Ist kein CRS / GCS angehängt, haben Sie die folgenden Möglichkeiten, dies zu tun:
  • Sie können ein GCS aus der in MicroStation V8i befindlichen Bibliothek anhängen
  • Falls Sie eine Referenzdatei angehängt haben, die bereits über ein angehängtes GCS verfügt, können Sie dieses von der Referenzdatei übernehmen
  • Wenn Sie wissen, dass andere Zeichnungsdateien bereits über ein zugewiesenes GCS verfügen, können Sie das GCS aus diesen Dateien importieren

GCS aus Bibliothek

Um Ihrer Zeichnung ein Koordinatenreferenzsystem aus einer Bibliothek zuzuweisen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Öffnen Sie eine DGN Zeichnung und klicken Sie in der Werkzeugleiste “Geografie” auf die Schaltfläche “Geografisches Koordinatensystem auswählen”.
  • Klicken Sie dann in der selben Werkzeugleiste auf die Schaltfläche “Aus Bibliothek”.
  • Es öffnet sich die Dialogbox “Geografisches Koordinatensystem auswählen”, die in Ordnerstrukturen aufgebaut ist. Navigieren Sie unter dem Karteireiter “Bibliothek” wie untenstehend gezeigt zum Ordner “Library -> Projected -> Europe -> Germany”



  • An dieser Stelle finden Sie die MicroStation Definitionen der Koordinatenreferenzsysteme von Deutschland.



  • Bei Bedarf können Sie sich die von Ihnen favorisierten Koordinatenreferenzsysteme einfach durch Ziehen mit der Maus in den in der Ordnerstruktur ganz oben befindlichen Ordner “Favoriten” ziehen und brauchen so in Zukunft nicht lange nach dem entsprechenden GCS zu suchen
  • Durch Klicken der Schaltfläche “OK” ist das GCS der DGN Datei zugewiesen.



  • Über die Schaltfläche "Geografisches Koordinatensystem löschen" wird das zugewiesene GCS entfernt.

GCS aus Referenz verwenden

Verwenden Sie eine Referenzdatei, der bereits ein Koordinatenreferenzsystem zugeordnet ist, können Sie über die Schaltfläche “Aus Referenz” in der Werkzeugleiste “Geografie” das GCS übernehmen.

  • Selektieren Sie dazu in der Dialogbox “Grafisches Koordinatensystem aus Referenz” diejenige Referenzdatei mit dem gewünschten Koordinatenreferenzsystem und klicken auf die Schaltfläche “OK”.



GCS aus Datei verwenden

Möchten Sie ein Koordinatenreferenzsystem verwenden, welches in einer anderen DGN Zeichnung bereits zugeordnet ist, wählen Sie in der Werkzeugleiste “Geografie” die Schaltfläche “Aus Datei” aus.
  • Durch Auswahl der entsprechenden Zeichnungsdatei wird das Koordinatenreferenzsystem in die Masterdatei übernommen.

Burkhard Steuck
http://www.geomapping.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten